Hochzeitsreportage, was ist das?

Eine atemberaubende Bildstrecke, bestehend aus den glücklichsten, spontansten und stimmungsvollsten Momenten eurer Hochzeit.

Ich werde euren Hochzeitstag zwar aufmerksam, jedoch umsichtig und sensibel, mit all seinen Facetten dokumentieren. Meine Aufmerksamkeit gilt den Momenten und einmaligen Augenblicken eures besonderen Tages.

Ich möchte euch den ganzen Tag begleiten, von den Vorbereitungen, über das Styling beim Frisör, dem Ankleiden, der Fahrt zur Kirche, Trauung, Ringübergabe, erster Kuss, Sektempfang, natürlich auch das Brautpaarshooting und am Ende, wenn ihr möchtet, auch die Feier.

Solltet Ihr euch jedoch für die volle Hochzeitsreportage entscheiden, werdet ihr mit Erinnerungen belohnt, die ein Leben lang bleiben – Hochzeitsbilder, die über Generationen hinweg berühren, sind kostbar.

“Gute Hochzeitsfotografie ist nicht teuer – sie ist unbezahlbar!”

Wir werden früher oder später über Geld reden müssen.

Ich freue mich auf ein persönliches Kennenlernen, schon lange vor eurem großen Tag. Dabei besprechen wir alles Wichtige und gerne bringe ich meine Kamera mit (Engagementshooting*)

In der Hochzeitssaison von Mai bis September nehme ich an Samstagen Buchungen ab sechs Stunden aufwärts an. An Wochentagen, sowie außerhalb der Saison sind natürlich auch kürzere Buchungen möglich. Auch ein After-Wedding-Shooting, nur mit Paarbildern ist möglich.

Eine Reportage kann 4 Stunden, 6 Stunden, 8 Stunden oder mehr bedeuten. Das kommt ganz auf den Ablauf des Hochzeitstages an und wo eure Prioritäten liegen.

Bei Standesamtlichen Trauungen ist auch eine Reportage bis 3 Stunden möglich (wochentags).

Während ihr dann flittert, beginnt meine Bearbeitungsphase. Die Bilder werden natürlich von mir digital entwickelt und bearbeitet, ihr erhaltet eine große Auswahl aller Bilder auf DVD und die schönsten Bilder auf hochwertigen Fachabzügen in einer schönen Fotobox. Zur Präsentation eurer Bilder bekommt ihr eine Diashow auf DVD.
Natürlich sind die Bilder für euch ohne Wasserzeichen und in voller Qualität, zur freien, privaten Nutzung.

Dazu kann es optional ein Fotobuch geben, welches eure Geschichte erzählt.

 

*Engagement-Shooting

Was ist das eigentlich und warum braucht man sowas?

Das ist so eine Art Verlobungsshooting oder auch einfach normale Paarbilder, in normalen Alltagsklamotten und Situationen. Es ist natürlich toll schöne Hochzeitsbilder zu haben, doch eigentlich sieht man ja so auch nicht jeden Tag aus, oder?

Mit schönen Paarbildern hat man auch eine tolle Erinnerung an die gemeinsame Zeit, fernab der Hochzeit. Aber natürlich kann man diese Bilder auch schon für die Safe the Date-Karten nutzen oder ein Gästebuch für die Hochzeit damit gestalten.

Nebenbei ist so ein ungezwungenes Shooting auch eine gute Übung, um ein Gefühl für die Kamera zu bekommen und den Fotografen besser kennenzulernen. Die Chemie sollte schließlich stimmen, wenn man am großen Tag so viel Zeit miteinander verbringt.

Solch ein Shooting ist quasi der Beginn eurer Fotostory als Paar. Die Reise beginnt als verliebtes Paar und endet bei der Hochzeitsfeier als Mann und Frau. Eure Geschichte in Bildern.

 

Da Hochzeitsreportagen ein ganz eigenes Thema sind, habe ich beschlossen alle Infos und Bilder auf eine eigene Webseite zu packen. Wenn Ihr also Beispielbilder sehen wollt und noch mehr Infos dazu möchtet, schaut mal bei silke brenner photographie – Wedding vorbei 😉