Der Januar ist immer ein wenig ruhiger als die restlichen Monate des Jahres. Diese Zeit nutze ich um mein Büro zu organisieren, das Jahr zu planen und fotografisch zu experimentieren bzw. mich fortzubilden.

Die letzte Serie mit Marie diente dazu, die vielen Bilder die ich im Kopf hatte umzusetzen. Das Spiel mit Licht und Schatten in einer stimmungsvollen s/w-Serie. Ich denke in dieser Art wird es noch mehr Serien geben, die nächste ist allerdings mit Männern geplant.

So sehr ich die Shootings mit Babys und Kindern liebe, ab und an ist mir danach mit mehr Konzept und Plan an ein Shooting ranzugehen. Nicht das ich andere Shootings weniger planen würde, doch bei Kindern muss man auf das reagieren, was die Kleinen mitmachen und da wird schon oft mitten im Shooting umgeplant. Es sind einfach völlig unterschiedliche Herangehensweisen.

So… jetzt aber mal die Bilder 😉